#476

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 12.01.2016 12:51
von modellwurm • Admin | 1.057 Beiträge | 1083 Punkte

Hallo,

ja die ollen Kibrikataloge, spätestens 3 Monate nach dem Erscheinen waren die vom vielen schmökern total zerfleddert. Und auch damals war sparen angesagt, die Kranmodelle waren richtig teuer. Naja, bis bei Kibri der Ausverkauf begann und die Bausätze verramscht wurden, da konnte man noch manches Schnäppchen machen und einlagern.

Auch wenn´s vielleicht langweilig werden sollte, noch`n Kran, diesmal in Gelb. Den LTM 1800 von Schmidbauer habe ich damals nach einem Plakatfoto von Liebherr gebaut und zeigt den Kran im Auslieferungszustand. Nicht ganz, da das Modell auch mal mit der Wippspitze aufgebaut werden sollte habe ich die Umlenkrollen des Flaschenzuges oben mit eingebaut. Sieht etwas komisch aus, ist aber nicht mehr zu ändern. Die Zugmaschine des Masttransporters ist von Herpa und mit Kibriteilen gepimt, Dolly und Nachläufer sind umgebaute Kibriteile.

Angefügte Bilder:

Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers

nach oben springen

#477

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 12.01.2016 12:58
von Björn Gräf | 516 Beiträge | 527 Punkte

Hallo Roland,

trotz des Alters der Modelle immernoch gewaltig und toll anzusehen! Macht Laune und versetzt mich gerade in meine Kindheit zurück...


https://www.facebook.com/SpeditionGraefHamburgCuxhaven/
zuletzt bearbeitet 12.01.2016 12:58 | nach oben springen

#478

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 13.01.2016 07:57
von Piet | 1.329 Beiträge | 1363 Punkte

Moin Roland,

ja,ja, die Jugendsünden. Ich glaube die Bilder hab ich schon mal vor ganz langer Zeit gesehen. Aber super gemachte Bilder, schön hell und klar!!!

Ja und die Fahrzeuge klasse gemacht. Der Kran war eben damals das Prunkstück von Liebherr und Kibri, und wie du schon schriebst, schweineteuer. Sogar noch mit dem alten Fahrerhaus.
Der MB ist aber ziemlich mit KIBRI-Teilen gepimmt. Kommt mir aber bekannt vor, so einen hab ich noch als 4-achser von Scholpp, genause gepimmt.

Ach, und die Transportversion des Mastes war wohl Schmidtbauer spezifisch. Woanders habe ich diese Variante nicht gesehen.

Ja, damals gab es noch tolle Krane und mehr Handarbeit als heute.


Beste Grüße
von Piet

***** Member of Nordic Partners *****

zuletzt bearbeitet 13.01.2016 07:58 | nach oben springen

#479

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 13.01.2016 09:13
von modellwurm • Admin | 1.057 Beiträge | 1083 Punkte

Moin,

freut mich das Euch meine alten Schätzchen gefallen. Für damalige Verhältnisse waren die Modelle einmalig, in der Wahl der Vorbilder wie auch in der Umsetzung. Leider waren die Formen zum Ende der Fa.Kibri reichlich ausgelutscht, Nacharbeit ohne Ende und auch keine Aktualisierung mehr bei den Modellen. Aber das ist ein anderes Thema.

@ Piet: Den MB habe ich mir noch einmal näher angesehen. Da habe ich wohl nur das Herpa Fahrerhaus auf ein Kibrichassis gesetzt und das Ganze etwas aufgemöbelt. Ist wohl schon zu lange her das ich den gebaut habe (20 Jahre?), da vergißt man einiges.

So, eine halbwegs vorzeigbare "Jugendsünde" habe ich noch. Nicht ganz was Schwerlastiges, ein Abrollkipper mit 3a Tiefladeanhänger. Mit dem Vorbild dieses Zuges transportierte in den 90ern eine Entsorgungsfirma alte Großpresswerkzeuge meines ehemaligen Arbeitgebers zum verschrotten. Der MB ist ein Mix aus Herpa, Kibri, Memo und Preiserteilen, der Anhänger ist von Roco.

Angefügte Bilder:

Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers

nach oben springen

#480

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 13.01.2016 09:25
von Björn Gräf | 516 Beiträge | 527 Punkte

Moin Roland,

der Abroller ist genau nach meinem Geschmack. Tip Top!


https://www.facebook.com/SpeditionGraefHamburgCuxhaven/
nach oben springen

#481

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 13.01.2016 10:01
von radisle | 1.992 Beiträge | 2010 Punkte

Hallo Roland

Ich staune immer wieder was Du aus den Kibri Modellen heraus holst.
Auch der MB Abroller ist eine sehr schöne Jugendsünde von Dir.

Gruß Manfred

nach oben springen

#482

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 13.01.2016 15:14
von Nicki-NF | 3.511 Beiträge | 3511 Punkte

Moin, Roland
auch von mir das Lob für die alten Schätze, die Du aus der Vitrine geholt hast. Macht schon Laune und ist immer wieder schön anzusehen.
Ebenso das Improvisierten der Einzelheiten war sicher schon teilweise einer Herausforderung.


JUL-SPEDITION ApS, Jullerup, Fyn
..we just do it - we move the north..
.....Member of Nordic Partners.....
nach oben springen

#483

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 14.01.2016 18:05
von Piet | 1.329 Beiträge | 1363 Punkte

Moin Roland,
Schnitzkunst vom Feinsten. Toll gemacht, mit den zur Verfügung stehenden Mitteln und sogar schon gealtert. Ich glaube ich hol mal meine Scholpps aus der Kiste.


Beste Grüße
von Piet

***** Member of Nordic Partners *****

zuletzt bearbeitet 14.01.2016 18:06 | nach oben springen

#484

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 14.01.2016 22:36
von Olaf | 558 Beiträge | 569 Punkte

Hallo Roland,

den MB mit Tieflader kannst Du gern an meinen Circus verkaufen. Da ist der noch voll
im Rennen. Vorn darauf einige Heuhballen, auf den Anhänger einen kleinen Radlader
neuer Schriftzug auf die Sonnenblende und los.....

Ich finde auch der Zeit entsprechend waren das alles topp Modelle. Vor allem auch wie
Piet schreibt entsprechend gealtert.....

Dann Sind wir mal gespannt wie Piet seine Scholpps ausehen

VG aus dem Schnee
Olaf


nach oben springen

#485

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 16.01.2016 16:24
von Piet | 1.329 Beiträge | 1363 Punkte

Nicht gealtert.
Sitzt dann der Clown bei deinem neuen Circus-Gespann hinter dem Steuer?


Beste Grüße
von Piet

***** Member of Nordic Partners *****

nach oben springen

#486

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 16.01.2016 18:11
von HolmK | 220 Beiträge | 222 Punkte

Wenn auch alt, dennoch schöne Modelle. Alles Andere wäre aber auch verwunderlich.
Reine Spekulation, aber was hätte uns Kibri nicht noch alles bescheren können. Schade drum.

Holm

nach oben springen

#487

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 16.01.2016 20:16
von modellwurm • Admin | 1.057 Beiträge | 1083 Punkte

Hallo,

nach dem "Alten Eisen" geht´s mit den Weiß-Blauen nach Vorbild von Breuer&Wasel bzw. Wasel für das nächste Projekt weiter.

Basis des Actros sind Herpakomponenten aus dem Teileshop, wie immer nach Vorbildfotos umgebaut. Vor Jahren erschien zwar mal ein bedrucktes Serienmodell des Actros, da waren aber die RKL falsch positioniert. Der Ballasttrailer ist von VK- Modelle, ebenfalls dem Vorbild nachempfunden. Je nach Baufortschritt bekommt er eine MAN Zugmaschine dann vorne dran, der Actros zieht dann einen Semitieflader.

Den kleinen Radlader habe ich noch überarbeitet, jetzt sehen die Räder etwas besser aus.

Angefügte Bilder:

Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers

zuletzt bearbeitet 16.01.2016 20:20 | nach oben springen

#488

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 16.01.2016 21:34
von TRANSMAR | 167 Beiträge | 167 Punkte

Hallo Roland,

ich finde Deine "Bearbeitung" des Modells großartig gelungen - eine echte Inspiration!

Herzliche Grüße aus Gera!
Stefan


nach oben springen

#489

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 16.01.2016 22:40
von Björn Gräf | 516 Beiträge | 527 Punkte

Nabend Roland,

herrlich sauber gebaut. Wie gewohnt von dir. Am besten gefällt mir die Liftachse am Trailer und das dezente Wheathering. Top!

Spendier' den Fanfaren im Trichter noch nen Tupfer schwarze Farbe. Dann wirkt die Tiefe der Öffnung etwas.


https://www.facebook.com/SpeditionGraefHamburgCuxhaven/
zuletzt bearbeitet 16.01.2016 22:44 | nach oben springen

#490

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 17.01.2016 09:11
von Nicki-NF | 3.511 Beiträge | 3511 Punkte

Hallo Roland,
meinen beiden Vorrednern kann ich mich nur anschliessen. Deine Deteilverbliebtheit ist immer wieder schön anzusehen.
Auch die "Bearbeitung" der Reifen/Felgen am Ahlmann-Radlader macht was her.


JUL-SPEDITION ApS, Jullerup, Fyn
..we just do it - we move the north..
.....Member of Nordic Partners.....
nach oben springen

#491

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 17.01.2016 10:49
von Piet | 1.329 Beiträge | 1363 Punkte

Moin Roland,
alle Achtung, super gemacht. Besonders gefälltvmir der Trailer mit der Liftachse. Allerdings frag ich mich ob B & W seine Fahrzeuge wirklich so verrotten läßt, denn ds ist ja nicht nur Dreck, sondern Rost vom Feinsten. Fast Unvorstellbar, da sehen wirklich die echten, ältesten Thömen besser aus.
Du könntest bei dem Zustand aber dem Fahrerhaus noch etwas mehr Dreck abgeben. Der ist im Dachbereich und an der Front noch etwas zu weiß für seinen ungeflegten Gesamtzustand.

Ich würde ja auch gern mal sonne dreckige Karre bauen, aber trau mich nicht.


Beste Grüße
von Piet

***** Member of Nordic Partners *****

nach oben springen

#492

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 17.01.2016 13:11
von modellwurm • Admin | 1.057 Beiträge | 1083 Punkte

Zitat von Piet im Beitrag #491
Allerdings frag ich mich ob B & W seine Fahrzeuge wirklich so verrotten läßt, denn ds ist ja nicht nur Dreck, sondern Rost vom Feinsten.
Du könntest bei dem Zustand aber dem Fahrerhaus noch etwas mehr Dreck abgeben. Der ist im Dachbereich und an der Front noch etwas zu weiß für seinen ungeflegten Gesamtzustand.
Ich würde ja auch gern mal sonne dreckige Karre bauen, aber trau mich nicht.


Nee Nee, der Waselfuhrpark kommt immer sehr gepflegt daher, nur im Einsatz ist Staub und Dreck eben nicht zu vermeiden. Auf dem Trailer fehlt noch die Ladung in Form von Ballastplatten, wenn die drauf sind wird die ganze Oberfläche nochmal farblich nachgearbeitet. Der Benz bleibt so, der ist von dem Baustellendreck so eingestaubt. (Vergleiche Jahrbuch Schwertransporte & Autokrane 2014)

Kostet etwas Überwindung die Modelle einzusauen, aber wenn´s mal geklappt hat gefällt es mir besser als Fahrzeuge frisch aus dem Laden oder aus der Waschstrasse. Spätestens nach dem ersten Baustellenaufenthalt ist der Dreck nicht zu vermeiden.


Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers

zuletzt bearbeitet 17.01.2016 13:12 | nach oben springen

#493

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 16.11.2016 11:02
von modellwurm • Admin | 1.057 Beiträge | 1083 Punkte

Nach fast einem Jahr Pause beim schweren Eisen wegen den Feuerwehrwehrumbauten geht´s nun auch hier weiter. Mal wieder was Gelbes aus den Niederlanden. Ein MAN TGX mit Nooteboom Telesattel von Ter Linden aus Doetinchem. Ter Linden setzt diese Kombination zum Transport der Flügel von Windkraftanlagen ein. Die Ladung sind Traggestelle wie sie u.a. von Vestas zum Stapeln der Flügel am Lagerplatz und auch zum Transport verwendet werden.

Den MAN habe ich mit etlichen Eigenbauteilen dem großen Vorbild angepasst. Staukisten hinter dem FH, Rahmenanbauteile, eine größere Sonnenblende und anderer Kleinkram ist selbstgeschnitzt. Die Felgen der VA stammen aus dem Sortiment von Michael Scheel (msM87/ Miniature Realism) Die Ladefläche des Herpa Telesattel habe ich dem Vorbild entsprechend abgekröpft, die Achsaggregate tiefergelegt und kleinere Räder montiert. Für die Tragegestelle habe ich 2 ältere Tankcontainer geschlachtet und mit Evergreenstripes nach Vorbildfotos gestaltet. Noch einige Kleinteile, Farbtupfer und Decals drauf und das Gespann reiht sich in meine Vorbildnachbauten von Ter Linden ein.

Angefügte Bilder:

Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers

nach oben springen

#494

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 16.11.2016 16:28
von radisle | 1.992 Beiträge | 2010 Punkte

Hi Roland

Na das ist ja ein super Modell geworden.
Die Details die Du immer wieder selber schnitzt sind der Hammer.

Gruß Manfred

zuletzt bearbeitet 16.11.2016 16:28 | nach oben springen

#495

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 16.11.2016 21:39
von MTR Maraschek Transporte | 1.429 Beiträge | 1434 Punkte

Ja, auch ich bin wieder begeistert. Auf die Idee mit den Tankcontainern wäre ich erst gar nicht gekommen. Auch die Versorgungsleitungen können überzeugen!


Schöne Grüße

Dirk

nach oben springen

#496

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 17.11.2016 10:40
von Mannair | 14 Beiträge | 14 Punkte

Moin Roland!

Da hast Du ja wieder nen feinen Transporter auf die Räder gestellt!

Beste Grüße
Carsten


nach oben springen

#497

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 17.11.2016 11:24
von volvof1220 | 769 Beiträge | 781 Punkte

Hallo,richtig schöner zug.grüsse Michael


...ich fahre sonst nur hängerzug....



http://volvof1220.skyrock.com/
nach oben springen

#498

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 17.11.2016 13:42
von Piet | 1.329 Beiträge | 1363 Punkte

Moin Ronald,

da haste ja wieder richtig losgelegt. Die Details, insbesondere die Aufnahmen für die Flügel machen echt etwas her. Aber auch super die Zugmaschine. Ich bin da doch immer etrwas neidisch!


Beste Grüße
von Piet

***** Member of Nordic Partners *****

nach oben springen

#499

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 17.11.2016 14:18
von HolmK | 220 Beiträge | 222 Punkte

Hallo Roland,

siehste, es geht doch. Feines Modell mit vielen kleinen Details. Kleinere Räder am Telestep ist klar, aber hast du dabei auch die Kotflügel verändern müssen? Außerdem müssen wir mal über die kotflügelverbreiterung am TGX reden. Bin am WE zu einer Ausstellung und rufe dich in der nächsten Woche mal an.

Holm

nach oben springen

#500

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 17.11.2016 16:01
von Björn Gräf | 516 Beiträge | 527 Punkte

Moin Roland,

sehr schöner und detailreicher Zug mit tollen Änderungen. Geniale Ideen, wie die umgenutzten Rahmen der Tankcontainer. Klasse! Einzig die Felgen der Vorderachse finde ich persönlich gruselig und passen m.E. so gar nicht zum übrigen Fahrzeugoutfit, aber gut, wenn´s das Original so hat...ist das halt so.


https://www.facebook.com/SpeditionGraefHamburgCuxhaven/
nach oben springen






Nach oben

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bentrans
Forum Statistiken
Das Forum hat 3344 Themen und 100999 Beiträge.

disconnected Bauna-Chat Mitglieder Online 0

Impressum & Copyright 2011-2014 © Offroadfreunde-Nord.de | Designer Name Designer der Seite | Manager Name Designer der Seite


Xobor Forum Software © Xobor