#751

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 15.10.2019 19:57
von Transbavaria | 2.816 Beiträge | 2841 Punkte

Hallo Roland,
das ist ja wohl die Untertreibung des Jahres .....

Zitat von modellwurm im Beitrag #747


... Am MAN habe ich nur das Design und die Staukisten hinter dem FH incl. einem neuen Heck angepasst...


Was, wieder einmal, für ein super genial gebautes Gespann. Viele tolle Feinheiten und Alterungen, dazu die super Präsentation. Das mach Spaß Deine Fotos anzuschauen und Deine Modelle zu bewundern.


Viele Grüsse aus Unterfranken von Thomas

TRANSBAVARIA Goldbach Ufr.
Transporte von Profis für Profis

nach oben springen

#752

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 20.10.2019 11:44
von PAtransporte (gelöscht)
avatar

Morgen Roland, da gibts nix zu meckern, einfach schön

Gruß Peter

nach oben springen

#753

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 20.11.2019 10:04
von modellwurm • Admin | 1.352 Beiträge | 1392 Punkte

Moin,

damit das Ganze hier nicht einschläft, noch´n Fahrzeug von Meyer&Sohn. 2010/2011 hatten die Biederitzer 2 MAN TGX XXL 41.540 Fünfachser im Fuhrpark. Neben der weißen Lackierung im ansonsten roten Fuhrpark sticht die auffällige Werbebeklebung hervor. Einen der "Doppelte Lottchen" genannten Autos habe ich mal nachgebaut.

Chassis auf 5 Achsen verlängert (Kein 3D-Druckteil!!) Turm eines Herpa 540er Schwerlastturms mit Staukisten und anderem Kleinkram ergänzt, div. Ergänzungen am Fahrgestell sowie einige Anpassungen an das große Vorbild, Decals drauf und fertig. Herpas Nooteboom Pendel-X auf Faymonville umgestrickt (Pritsche, Schwanenhals, seitliche Schürzen und Heck) Da beim Einbau der letzten Achse an der Zugmaschine ein kleines Malheur passierte habe ich sie geliftet und den ganzen Zug in Leerfahrt dargestellt.

Hoffe mal das euch das Ganze trotzdem gefällt

Angefügte Bilder:
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
zuletzt bearbeitet 20.11.2019 12:02 | nach oben springen

#754

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 20.11.2019 11:34
von Marc Böder | 202 Beiträge | 214 Punkte

Hallo Roland,

wieder ein klasse Modell!
Vor allem der Aufliegerumbau dürfte einiges an Zeit gekostet haben.

Gruß Marc


www.super-trucks.de
nach oben springen

#755

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 20.11.2019 15:44
von Mannair | 37 Beiträge | 37 Punkte

Moin Roland,

ich schließe mich Marc mal an: Ein Top-Modell aus Deiner Werkstatt. Alle Daumen ganz hoch!

Beste Grüße
Carsten

nach oben springen

#756

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 21.11.2019 09:58
von modellwurm • Admin | 1.352 Beiträge | 1392 Punkte

Moin,
freut mich das euch meine letzte Kreation gefällt. Dann will ich mal die Schlagzahl bei den Neuvorstellungen etwas erhöhen

Diesmal kein "Schweres Eisen", gehört aber auch in diese Kategorie. Westdijk setzt zum Begleiten und Absichern seiner Transporte mehrere BF3 Fahrzeuge ein. Auf Basis eines Minikits habe ich so ein Auto umgesetzt. Was erst als "Schneller Umbau" gedacht war entwickelte sich zu einer aufwändigen Abklebe- und Decalschnibbelorgie. Alle Decals mussten einzeln angepasst werden, dafür gibt´s nix fertiges. Extra was drucken zu lassen war mir zu aufwändig und hätte auch zu lange gedauert. Egal, als das Modell fast fertig war entdeckte ich auf den Vorbildfotos noch ein Detail das mir beinahe durch die Lappen gegangen wäre. DIE HABEN SEITLICH EINE KONTURENBEKLEBUNG AUS REFLEKTIERENDEN PUNKTEN AUF DEM AUTO Wie diese Pünkchen am Modell umsetzen? Lackieren? zu spät, Decals? zu fieselig. Aaaber, ich habe Gottseidank aus früheren Zeiten ja noch Anreibefolien von Letraset mit Buchstaben, Zahlen und Satzzeichen rumfliegen. Versuch macht kluch, siehe da es hat geklappt. Man soll eben nix wegwerfen, selbst nach zig Jahren kann man es noch gebrauchen.

So, genug des Geschwafels, nu gibt´s Bilder. Viel Spass damit

Angefügte Bilder:
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
nach oben springen

#757

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 22.11.2019 07:25
von HARO | 1.748 Beiträge | 1761 Punkte

Hallo Roland,

sehr schöne Modelle die du hier wieder zeigst.
Der BF3 gefällt mir besonders gut, sehr schönes Design und auch toll umgesetzt von dir.


Grüsse aus Österreich

Roland Haßlinger

HAROSPED
Ihr Partner im Volumen- und Thermoverkehr
Von Österreich auf den ganzen Kontinent

„ Einer von den Wolkersdorfer Modulbauer´n“
www.diemodulbauer.2ix.at
und hier auf Facebook: https://www.facebook.com/diemodulbauer?pnref=story
nach oben springen

#758

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 23.11.2019 20:04
von Transbavaria | 2.816 Beiträge | 2841 Punkte

Zitat von modellwurm im Beitrag #756
ich habe Gottseidank aus früheren Zeiten ja noch Anreibefolien von Letraset mit Buchstaben, Zahlen und Satzzeichen rumfliegen. Versuch macht kluch, siehe da es hat geklappt. Man soll eben nix wegwerfen, selbst nach zig Jahren kann man es noch gebrauchen.



Hallo Roland,
ja, die guten alten Anreibebuchstaben. Das waren noch Zeiten. Ich habe die irgendwo auch noch rumliegen.
Der 5achser ist ein "mächtiges" Fahrzeug und macht im Modell eine super Figur. Ganz nach meinem Geschmack. Und wieder mal spitzenmäßig gebaut. Tolle Arbeit.


Viele Grüsse aus Unterfranken von Thomas

TRANSBAVARIA Goldbach Ufr.
Transporte von Profis für Profis

nach oben springen

#759

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 24.11.2019 08:30
von Nicki-NF | 3.942 Beiträge | 3942 Punkte

Moin Roland,
beides wieder sehenswerte Fahrzeuge. Ich freue mich jedes Mal wieder, Fotos Deiner fertigen Modelle zu sehen.


JUL-SPEDITION ApS, Jullerup, Fyn
..we just do it - we move the north..
.....Member of Nordic Partners.....
nach oben springen

#760

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 01.12.2019 10:14
von Piet | 2.140 Beiträge | 2177 Punkte

Moin Roland,

schon ist man mal ein paar Tage nicht dabei, da schlägst Du zu. Beide, sowohl dein 5-achsiges Leergespann, als auch dein BF3 sehen ja wieder fantastisch aus. Ja die 5. Achs ist immer die Achillesferse. Hat mich auch schon Stunden gekostet. Erst Recht, wenn sie lenkbar sein soll. Aber ist das "Türmchen nicht zu klein für diesen Kraftprotz? Ich Sachen Alterung und Detailierung mal wieder 5 Sterne.

Dein BF3 hat ja auch mal was, in Schwefelgelb und mit den Warnstreifen an der Seite. Der fällt richtig auf. Aber es stimmt, auch die kosten Zeit. Ich kämpfe gerade mit einem BF4. Mal sehen, wann der fertig ist.


Beste Grüße
von Piet
(Petersen & Sohn - Schwinde)

***** Member of Nordic Partners *****
nach oben springen

#761

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 02.12.2019 13:09
von modellwurm • Admin | 1.352 Beiträge | 1392 Punkte

Danke für die Blumen für das "Doppelte Lottchen" und das BF3.

@Piet: Das "Türmchen" erschien mir auch erst etwas mickrig, da aber das Original ein 540er ist und diese Größe dort verbaut ist habe ich das so umgesetzt. Vorbildfotos gibbet hier:

http://www.hansebubeforum.de/showtopic.p...ight=Meier&Sohn nach unten scollen, Post 23+26 ff

Im Bastelthreat schon angesprochen "Umstricken von XXX auf YYY Auflieger". Geht auch von Nooteboom Pendel-X 2a/Baggerbett/4a auf Nooteboom Pendel-X 3a/Baggerbett/5a. Damit der Westdijk- Volvo auch was zum ziehen hat habe ich Herpas Nooteboom vorne und hinten um je eine Achslinie erweitert. Kurz ausgedrückt: Aus Zwei mach Eins. Sprich je 2 Laufwerke durchgesägt, um eine Achslinie erweitert und wieder zusammengefügt. Einige Kleinigkeiten wie die Schwanenhalsanlenkung am Dolly usw. nach Vorbildfotos ergänzt und ein wenig Gerödel auf die Pritsche gepackt. Als Ladung fungiert ein Kibri Liebherr Seilbagger aus der HS Serie den ich nach Vorbildfotos zum HS 882 umgepfriemelt habe.

Jetzt gibts erstmal Bilder des kompletten Zuges, viel Spaß damit

Angefügte Bilder:
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
zuletzt bearbeitet 02.12.2019 13:49 | nach oben springen

#762

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 02.12.2019 13:35
von modellwurm • Admin | 1.352 Beiträge | 1392 Punkte

Gehört eigentlich in der Bastelthreat, da es meinen vorherigen Beitrag ergänzt packe ich es mal hier mit rein.
Beim Verladen des Baggers hatte ich, mal wieder, eines dieser vermaledeiten Aha- Erlebnisse. In einem Video eines Seilbaggertransportes entdeckt ich das der Bagger nicht auf seinen Ketten sondern mittels Vierkanthölzern auf dem Rahmen des Unterwagens stand. Auch machen will!! Und dann? Oberwagen drauf und man sieht davon so gut wie nix mehr! Die ganze Frickelei so gut wie umsonst. OK, dann ist die Fuhre wenigsten auch in H0 vorschriftsmäßig gesichert Auch am Heck des Dollys verschwanden einige Details nach der Montage fast komplett.

Solche Erlebnisse brauche ich eigentlich nicht, kommen aber leider ab und an vor wenn man sich beim Basteln von einem Detail zum anderen hangelt

Angefügte Bilder:
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
zuletzt bearbeitet 02.12.2019 13:45 | nach oben springen

#763

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 02.12.2019 14:48
von Piet | 2.140 Beiträge | 2177 Punkte

Moin Roland,

ANGEBER

Geile Details und 1A Gespann . Den Auflieger kannst Du mir auch zu meinen Thömen stellen. Da müssen nur noch die Klappen am Schwanenhals grün werden, Thömen Beschriftung und Kennzeichen drauf und fertig.

Also, wenn du ihn nicht mehr brauchst und du neues möchtest, kriegst Du von mir einen kibri Bausatz und wir tauschen.


Beste Grüße
von Piet
(Petersen & Sohn - Schwinde)

***** Member of Nordic Partners *****
nach oben springen

#764

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 02.12.2019 16:06
von Nicki-NF | 3.942 Beiträge | 3942 Punkte

Zitat von Piet im Beitrag #763
Moin Roland,

ANGEBER
Geile Details und 1A Gespann . Den Auflieger kannst Du mir auch zu meinen Thömen stellen. Da müssen nur noch die Klappen am Schwanenhals grün werden, Thömen Beschriftung und Kennzeichen drauf und fertig.
Also, wenn du ihn nicht mehr brauchst und du neues möchtest, kriegst Du von mir einen kibri Bausatz und wir tauschen.

Ich kann mich den Worten von Michael nur anschliessen... wieder mal ein grandioses Gespann. Asyl würde ich auch anbieten


JUL-SPEDITION ApS, Jullerup, Fyn
..we just do it - we move the north..
.....Member of Nordic Partners.....
nach oben springen

#765

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 03.12.2019 12:54
von Transbavaria | 2.816 Beiträge | 2841 Punkte

Hallo Roland,
da braucht man ja schon ein Weitwinkelobjektiv um das ganze Gspann auf eine Foto zu bekommen. Die Alterungen am ganzen Gespann sind super gemacht. Sieht alles aus wie echt.
Und vorschiftsmässige Ladung ist eben das A + O bei so einem Transport. Klasse gemacht.


Viele Grüsse aus Unterfranken von Thomas

TRANSBAVARIA Goldbach Ufr.
Transporte von Profis für Profis

nach oben springen

#766

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 04.12.2019 23:34
von GS | 518 Beiträge | 521 Punkte

Hallo Roland,

wieder ein gigantsich schönes Modell aus Deiner Werkstatt, Hut ab!!

Gruß
German


SAIER EUROPAVERKEHRE
LMS - Ludwigsburger Modellauto Stammtisch
nach oben springen

#767

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 05.12.2019 06:59
von HARO | 1.748 Beiträge | 1761 Punkte

Hallo Roland
mit Schwerlast habe ich nix am Hut, aber Deine Modelle gefallen mir immer sehr. Sehr detailliert und immer in schönem Umfeld fotografiert. Da macht das Modell guggen immer Spass.


Grüsse aus Österreich

Roland Haßlinger

HAROSPED
Ihr Partner im Volumen- und Thermoverkehr
Von Österreich auf den ganzen Kontinent

„ Einer von den Wolkersdorfer Modulbauer´n“
www.diemodulbauer.2ix.at
und hier auf Facebook: https://www.facebook.com/diemodulbauer?pnref=story
nach oben springen

#768

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 25.12.2019 20:37
von jensmodell44 | 1.583 Beiträge | 1584 Punkte

Moin Roland

Das mit den verschwundenen Details geht mir bei den Silofahrzeugen genau so. Aber wie du, halte ich auch die einzelnen Bauabschnitte fest
und dann kann man die anderen "Modellaner" auch teil haben lassen.
Da fällt mir doch ein :wie war das denn noch mit Antirutschmatten bei der Ladungssicherung ???


MfG Jens


Hobby macht Spaß,aber wer kann schon immer Spaß haben!!!
nach oben springen

#769

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 05.01.2020 19:23
von modellwurm • Admin | 1.352 Beiträge | 1392 Punkte

Hallo und ein gutes Neues @ all,

wie in meinem Bastelthreat angekündigt hat Meik nun endlich laden können. Im Gegensatz zum großen Vorbild hat bei dem Modell die Ladungssicherung etliche Stunden gedauert. Das Rohr ist das obere Turmteil einer Herpa- WKA das um 40mm gekürzt wurde.

Zum Vergleich noch ein Foto des Vorbildes, aufgenommen 2013.

Angefügte Bilder:
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
zuletzt bearbeitet 06.01.2020 11:03 | nach oben springen

#770

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 06.01.2020 19:47
von Marc Böder | 202 Beiträge | 214 Punkte

Hallo Roland,

klasse Ergebnis geworden

Gruß Marc


www.super-trucks.de
nach oben springen

#771

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 09.01.2020 12:03
von Piet | 2.140 Beiträge | 2177 Punkte

Moin Roland,

jo, in der Bauphase war ich ja noch mit dabei, aber nun ist mal wieder Ende mit meinen Fingern angesagt. Wenn dich die Ladungssicherung und die Detaillierung so sehe, fang ich wieder an, ohne Spiegel und Nummernschildern zu bauen. Super Teil geworden. Hast Du die Enden des Turms zugespachtelt und lackiert? sehen sehr gut aus. Ich frag mich immer wie bekommt man das so hin. Auch die Spannketten am Rohrende gefallen mir ausgesprochen gut.

Tolle Arbeit und mindestens 5 Daumen wert.


Beste Grüße
von Piet
(Petersen & Sohn - Schwinde)

***** Member of Nordic Partners *****
nach oben springen

#772

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 11.01.2020 14:01
von Nicki-NF | 3.942 Beiträge | 3942 Punkte

Hi Roland,
sehr schön und so wie von Dir gewohnt. Mir gefällt das Modell mit all den Details. Die Bauphasenbilder hab ich auch gern angeschaut.


JUL-SPEDITION ApS, Jullerup, Fyn
..we just do it - we move the north..
.....Member of Nordic Partners.....
nach oben springen

#773

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 12.01.2020 08:38
von modellwurm • Admin | 1.352 Beiträge | 1392 Punkte

Hallo Sven, Marc und Michael,

Danke für eure Kommis.

@Michael, Die Planenabdeckung des Turm ist aus dünnem, selbstklebenden Aluminiumtape. Etwas zerknüllt, wieder weitgehend geglättet und nach dem Aufkleben zugeschnitten und dick Farbe drauf. Während des antrocknens der Farbe mit einem groben Pinsel noch ein wenig die Planenstruktur modelliert. Leider war die Farbe schneller als ich, dadurch fehlt teilweise die typische Faltenbildung. Hätte zwar mit Verdünnung nachhelfen können, nur dann hätte die Farbe des Tapes wieder durchgeschlagen. Gefällt mir aber auch so, man soll es ja nicht übertreiben.


Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
nach oben springen

#774

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 12.01.2020 11:54
von Piet | 2.140 Beiträge | 2177 Punkte

Mon Roland,

tolle Idee, darauf muss man erst einmal kommen, Aber wie Ralf schon immer schriebe, man kann aus allem etwas machen, man muss es nur einfach liegen lassen und daran denken, wenn man es gebrauchen könnte.


Beste Grüße
von Piet
(Petersen & Sohn - Schwinde)

***** Member of Nordic Partners *****
nach oben springen

#775

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 22.03.2020 19:16
von modellwurm • Admin | 1.352 Beiträge | 1392 Punkte

Hallo@ all,

endlich hat der Westdijk- Actros aus Post 737 auch sein Anhängsel bekommen. Westdijk holt mit dem Gespann für Wagenborg Netlift ein neues Raupenschiff in Ehingen ab. Da die für den Semi bestellten Teile ewig nicht eingetrudelt sind habe ich ihn aus diversen Groß- und Kleinserienteilen zusammengeschustert. Heraus kam ein NO-GO-FA Auflieger (NOoteboom/GOldhofer/FAymonville).

Bleibt gesund

Angefügte Bilder:
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
nach oben springen






Nach oben

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3403 Themen und 104909 Beiträge.

disconnected Bauna-Chat Mitglieder Online 0

Impressum & Copyright 2011-2014 © Offroadfreunde-Nord.de | Designer Name Designer der Seite | Manager Name Designer der Seite


Xobor Forum Software © Xobor