#776

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 23.03.2020 14:47
von Nicki-NF | 3.942 Beiträge | 3942 Punkte

Hallo Roland,
es ist doch immer wieder eine Augeweide, wenn Du ein fertiges Modell präsentierst. Die Liebe zum Detail ist doch jedes Mal wieder sehenswert.
Auch der Scania dort auf dem einen Bild im Hintergrund hat was....


JUL-SPEDITION ApS, Jullerup, Fyn
..we just do it - we move the north..
.....Member of Nordic Partners.....
zuletzt bearbeitet 23.03.2020 14:47 | nach oben springen

#777

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 25.03.2020 18:39
von PAtransporte (gelöscht)
avatar

Mein lieber Roland jetzt legst du aber los, sehr schön, viele Details

Gruß aus BW Peter

nach oben springen

#778

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 26.03.2020 14:07
von Piet | 2.133 Beiträge | 2170 Punkte

Wenn das man nicht ein feines Teil ist. So detailliert, mit super Ladungssicherung. Auch die Laderampe gefallen mir sehr. Schön gealtert und alles vom Feinsten.

So mögen wir deine Modelle. Vom Aussehen her pass der auch super zur Thömen-Flotte in Hamburg.


Beste Grüße
von Piet
(Petersen & Sohn - Schwinde)

***** Member of Nordic Partners *****
nach oben springen

#779

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 27.03.2020 07:20
von HARO | 1.747 Beiträge | 1760 Punkte

Zitat von Piet im Beitrag #778
Wenn das man nicht ein feines Teil ist. So detailliert, mit super Ladungssicherung. Auch die Laderampe gefallen mir sehr. Schön gealtert und alles vom Feinsten.

So mögen wir deine Modelle. Vom Aussehen her pass der auch super zur Thömen-Flotte in Hamburg.

Hallo Roland, da kann ich mich Piet nur anschließen.
Sind das die Ketten zur Ladungssicherung von Roco?


Grüsse aus Österreich

Roland Haßlinger

HAROSPED
Ihr Partner im Volumen- und Thermoverkehr
Von Österreich auf den ganzen Kontinent

„ Einer von den Wolkersdorfer Modulbauer´n“
www.diemodulbauer.2ix.at
und hier auf Facebook: https://www.facebook.com/diemodulbauer?pnref=story
nach oben springen

#780

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 01.04.2020 20:11
von Transbavaria | 2.813 Beiträge | 2838 Punkte

Hallo Roland.
Ja, nicht nur die Zugmaschine ist ein Hingucker, sondern auch die Ladung samt Sicherung.
Tolle Arbeit und wieder mal erstklassige Fotos.


Viele Grüsse aus Unterfranken von Thomas

TRANSBAVARIA Goldbach Ufr.
Transporte von Profis für Profis

nach oben springen

#781

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 03.04.2020 12:52
von modellwurm • Admin | 1.352 Beiträge | 1392 Punkte

Moin @ all.

vielen Dank für die Blumen zu meinen Westdijk´s.

@Haro: Ja, das sind die Ketten von Roco, Etwas zurecht geschnibbelt. Gottseidank habe ich mir vor dem Ende der Minitankserie bei Roco einen größeren Vorrat der Ketten zugelegt. Die Formen der Minitankserie sind meinen Infos nach von Herrn Fichtel (Arsenal-M) aufgekauft worden und sollen Nach und Nach wieder aufgelegt werden. Ob da die Ketten dabei sind? Keine Ahnung!

So weiter geht´s. Vor Jahren mal begonnen und jetzt erst fertig gestellt, der Liebherr LTF 1070 der Fa. Schmidtbauer aus München. Das "Traumschiff" genannte Unikat entstand in den 90er Jahren nach Plänen und Träumen von Firmenchef Heinz Schmidtbauer. Er wollte ein flexibel einsetzbares Gerät mit genügend Hubkraft das nicht den damaligen Geschwindigkeitsbeschränkungen (62 Km/h für Autokräne) unterlag und sondern als Montage- und Unterstützungskran div. Großgeräte (u.a. dem legendären Gottwald AK 850 Gittermastkran) auch Anhänger mit Kranzubehör zur Einsatzstelle ziehen konnte. In Zusammenarbeit mit Daimler-Benz und Liebherr entstand bei AKS (AutoKranService) in Bad Friedrichshall dann dieses Einzelstück.

Warum das vor beinahe 2 Jahrzehnten begonnene Modell neben anderen angefangenen Um- und Eigenbauten in einer Kiste auf dem Speicher vor sich hinschlummerte weiß ich wirklich nicht, wahrscheinlich beim Umzug ins damals neue Heim dort gelandet und nie mehr beachtet. Egal, nun zum Modell. In den Ausgaben 5/1999 + 2/2004 der MAZ (ModellAutoZeitung) waren mehrere Berichte über Nachbauten des Traumschiffs incl. einer Maßzeichnung des Originals. Einige der Umbauvorschläge wie die Verwendung eines 4a Baukipperfahrgestells und dem SK- Fahrerhaus von Memo habe ich übernommen. Teile aus mehreren Kibri- Kranbausätzen und viel Eigenbau kamen noch dazu. Speziell der Zwischenrahmen mit den Riffelblechabdeckungen der Radkästen und den Aussparungen für die Stützen hat einiges an Zeit und Nerven gekostet.

So, genug getextet. Viel Spaß mit den Bildern und bleibt Gesund.

Angefügte Bilder:
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
nach oben springen

#782

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 03.04.2020 20:51
von Marc Böder | 202 Beiträge | 214 Punkte

Hallo Roland,
ein wirklich klasse Modell!
Manche Dinge brauchen eben auch mal ihre Zeit....

Gruß Marc


www.super-trucks.de
nach oben springen

#783

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 04.04.2020 11:46
von Piet | 2.133 Beiträge | 2170 Punkte

Moin Roland,

jo, das waren Zeiten, noch Krane bauen mit echten Kibri Bausätzen. Habe ich das geliebt. Und wenn ich das tolle Ergebnis von dir sehe, alten Bausätze heute gebaut mit den heutigen Möglichkeiten, da kribbelt es schon in den Fingern. Und die Bauteile, wie das Fahrgestell, die Kabine, etc. kommen mir noch so bekannt vor. Ich hab da auch noch ne Kiste von voll, darunter Raupenkran und LG 1500 mit Straßenfahrgestell. Mal sehen, vielleicht wird daraus ja mal ein LR 1500. LG 1500 und LTM 1800 hab ich ja schon als Thömen.

Auf jeden Fall super geworden, deine Rarität.


Beste Grüße
von Piet
(Petersen & Sohn - Schwinde)

***** Member of Nordic Partners *****
zuletzt bearbeitet 04.04.2020 11:46 | nach oben springen

#784

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 05.04.2020 18:54
von jensmodell44 | 1.570 Beiträge | 1571 Punkte

Moin Roland

Also das ist ja mal eine echte Rarität und ein absolutes Schmuckstück.
Den hätte ich auch gerne mal im Original gesehen. Ein ganz schönes Monstrum!
Zur Umsetzung kann ich nur sagen:" Wie immer super"!!!

MfG Jens


Hobby macht Spaß,aber wer kann schon immer Spaß haben!!!
nach oben springen

#785

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 17.04.2020 14:41
von Nicki-NF | 3.942 Beiträge | 3942 Punkte

Zitat von Marc Böder im Beitrag #782
Hallo Roland,
ein wirklich klasse Modell!
Manche Dinge brauchen eben auch mal ihre Zeit....

Gruß Marc

Da möhte ich mich gern anschliessen... tolles Modell.


JUL-SPEDITION ApS, Jullerup, Fyn
..we just do it - we move the north..
.....Member of Nordic Partners.....
nach oben springen

#786

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 18.04.2020 21:09
von modellwurm • Admin | 1.352 Beiträge | 1392 Punkte

Hallo,

noch eine der wiederaufgetauchten "Auf dem Dachboden verschollenen" und nun endlich fertig gewordenen Baustellen. Damals noch auf Kibri- Basis begonnen und jetzt mit Ladekran von TL-Modellbau, Herparädern und einigen Selbstschnitzereien konnte der F2000 von Dansk nun auch die Werkstatt in Richtung Vitrine verlassen.
Viel Spaß mit den Bildern, zuerst noch ohne Anhängsel und Ladung

Angefügte Bilder:
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
nach oben springen

#787

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 18.04.2020 21:13
von modellwurm • Admin | 1.352 Beiträge | 1392 Punkte

Jetzt komplett auf einem Rastplatz erwischt. Transportiert wird ein Industrieschornstein nach Vorbildfotos aus den 90ern, noch auf Papier

Angefügte Bilder:
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
nach oben springen

#788

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 19.04.2020 07:57
von Nicki-NF | 3.942 Beiträge | 3942 Punkte

Moin Roland,
sehr schönes Modell - Deie Liebe zu den Details ist immer wieder traumhaft anzusehen.


JUL-SPEDITION ApS, Jullerup, Fyn
..we just do it - we move the north..
.....Member of Nordic Partners.....
nach oben springen

#789

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 19.04.2020 21:02
von Transbavaria | 2.813 Beiträge | 2838 Punkte

Hallo Roland,
der MAN sieht super aus. Von den TL-Kränen habe ich auch noch zwei Bausätze da liegen.
Der Kran sieht TOP aus auf dem Fahrgestell.


Viele Grüsse aus Unterfranken von Thomas

TRANSBAVARIA Goldbach Ufr.
Transporte von Profis für Profis

nach oben springen

#790

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 20.04.2020 09:24
von HARO | 1.747 Beiträge | 1760 Punkte

Zitat von Nicki-NF im Beitrag #788
Moin Roland,
sehr schönes Modell - Deie Liebe zu den Details ist immer wieder traumhaft anzusehen.

Dem kann ich nur zustimmen


Grüsse aus Österreich

Roland Haßlinger

HAROSPED
Ihr Partner im Volumen- und Thermoverkehr
Von Österreich auf den ganzen Kontinent

„ Einer von den Wolkersdorfer Modulbauer´n“
www.diemodulbauer.2ix.at
und hier auf Facebook: https://www.facebook.com/diemodulbauer?pnref=story
nach oben springen

#791

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 20.04.2020 18:11
von Mannair | 37 Beiträge | 37 Punkte

Hallo Roland,

der Däne ist wieder ein Top-Modell geworden!

Gruß
Carsten

nach oben springen

#792

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 21.04.2020 19:57
von Willers (gelöscht)
avatar

HI,

Wirklich wieder ein schickes Modell mit vielen schönen Details geworden!

nach oben springen

#793

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 26.04.2020 12:08
von Piet | 2.133 Beiträge | 2170 Punkte

Moin Roland,

das waren Zeiten und man findet immer wieder schöne alte Schätze. Der ist dir wirklich gelungen. Vor 15 Jahren fuhren die ja zu Hauf durch DK. Immer wieder eine Augenweide.

Bei mir liegt noch der im Bau, aber das Ergebnis sollte mit Licht sein und dauert noch:

Angefügte Bilder:
Beste Grüße
von Piet
(Petersen & Sohn - Schwinde)

***** Member of Nordic Partners *****
nach oben springen

#794

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 26.04.2020 16:25
von HolmK (gelöscht)
avatar

Zitat von modellwurm im Beitrag #786
Hallo,

noch eine der wiederaufgetauchten "Auf dem Dachboden verschollenen" und nun endlich fertig gewordenen Baustellen. Damals noch auf Kibri- Basis begonnen und jetzt mit Ladekran von TL-Modellbau, Herparädern und einigen Selbstschnitzereien konnte der F2000 von Dansk nun auch die Werkstatt in Richtung Vitrine verlassen.
Viel Spaß mit den Bildern, zuerst noch ohne Anhängsel und Ladung

Du solltest öfter auf den Dachboden gehen!!! Wer weiß, was da noch so rumliegt.
Holm

nach oben springen

#795

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 26.04.2020 18:53
von Björn Gräf (gelöscht)
avatar

Moin Roland,

gewohnt großes Kino. Alle Hüte ab.

nach oben springen

#796

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 30.04.2020 14:27
von modellwurm • Admin | 1.352 Beiträge | 1392 Punkte

Hallo und vielen Dank für eure Kommis. Einen "Verschollenen" hab ich noch fertig stellen können. Zeit hat man ja in diesen Zeiten genug. Der F2000 war bei Torben Rafn mit einer der in Scandinavien weit verbreiteten Stickachsen ausgestattet. Gut, nicht immer, nur wenn die Achslasten der Zugmaschine aufgrund der Ladung zu hoch wurden hat man diese Zusatzachsen angebolzt.

Grundmodell von Herpa, die Stickachse ist von TL-Modellbau, Decals dito. und von Decalprint.

Angefügte Bilder:
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
nach oben springen

#797

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 30.04.2020 18:45
von PAtransporte (gelöscht)
avatar

Hallo Roland sehr schönes Teil die angebolzten Achse sieht man nicht mehr so oft

Gruß Peter

nach oben springen

#798

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 02.05.2020 23:18
von jensmodell44 | 1.570 Beiträge | 1571 Punkte

Moin Roland

Das sind ja zwei schöne Löwen.
Wäre ja wirklich schade gewesen, wenn die Beiden verschollen geblieben wären.


MfG Jens


Hobby macht Spaß,aber wer kann schon immer Spaß haben!!!
nach oben springen

#799

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 03.05.2020 10:33
von modellwurm • Admin | 1.352 Beiträge | 1392 Punkte

Danke, freut mich wenn euch die "Verschollenen" gefallen, wenn auch die Fotos nicht so der Brüller geworden sind.

Nachdem die Dachbodenfunde nun abgearbeitet sind habe ich einen Ausflug nach England gemacht. Im www habe ich Fotos einiger Youngtimer der Fa. H.C.Wilson aus Elmswell/ England gefunden. Decals dafür habe ich auch noch da und Zeit hat man dank Corona und den damit verbundenen Umständen auch reichlich, also steht der Umsetzung nix mehr im Weg.

Angefangen habe ich mit dem Scania Hauber. Das verkürzen des FG war die einfachste Übung, Probleme gabs nur beim Anbringen der Decals an der Front, die waren offensichtlich nicht für den Hauber gedacht Egal, hat aber letztlich doch geklappt. Der Nooteboom ist aus diversen Resten anderer Umbauten entstanden, die Pritsche am Schwanenhals ist wie das Baggerbett verkürzt, die Achslinien hinten sind die Reste aus dem Umbau des Westdijk Baggertransportes. Eines der Fotos zeigt den Längenunterschied zum Original- Herpamodell. Die Kisten sind aus Styrodurklötzen die mit Echtholzfurnier verkleidet wurden.

Nun viel Spaß mit den Bildern und bleibt gesund

Angefügte Bilder:
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
zuletzt bearbeitet 03.05.2020 10:34 | nach oben springen

#800

RE: Schweres Eisen von modellwurm

in Nachbau nach realen Vorbildern Schwerlast 06.05.2020 19:33
von Nicki-NF | 3.942 Beiträge | 3942 Punkte

Hi Roland,
Der MAN von Rafn gefällt mir gut, da hast Du wieder ganze Arbeit geleistet.
De Scania ist auch so ein Hingucker geworden, ein tolles Modell.


JUL-SPEDITION ApS, Jullerup, Fyn
..we just do it - we move the north..
.....Member of Nordic Partners.....
nach oben springen






Nach oben

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3403 Themen und 104880 Beiträge.

disconnected Bauna-Chat Mitglieder Online 0

Impressum & Copyright 2011-2014 © Offroadfreunde-Nord.de | Designer Name Designer der Seite | Manager Name Designer der Seite


Xobor Forum Software © Xobor